Brauner Kräuterseitling

Der Kräuterseitling (auch brauner Kräuterseitling oder Königsausternpilz genannt) besitzt im Gegensatz zu den anderen hier erwähnten Seitlingen einen auffallend breiten Stiel und einen insgesamt robusteren, „tubaähnlichen“ Habitus. Der Hut der Wildform wird 5-10 cm breit, ist in Brauntönen gefärbt und hat eine feinfilzige Oberfläche. Der Hutrand ist lange eingerollt, teils wellig geformt. Die Farbe des Stiels ist weiß bis cremefarbig. Der Stiel ist mehrere -bis zu 9- cm lang und in der Regel 4-5 Zentimeter dick. Dabei ist der Stiel oft mittig verdickt und leicht bissfest.Je nach Wuchs ist der Übergang vom Stiel in den Hut zentral oder mehr seitlich. Die Lamellen sind weiß, später gelblich, stehen nicht eng, laufen am Stiel weit herab und sind dort netzartig querverbunden (sogenannte Anastomosen). Der Geschmack ist mild bis leicht würzig, der Geruch angenehm steinpilzartig. Die Fruchtkörper erscheinen einzeln, gesellig oder in Büscheln.Der braune Kräuterseitling zeichnet sich durch ein zartes Aroma aus. Das Fleisch hat eine steinpilzartige Konsistenz.

IMG_2703_edited.jpg

Wenn Sie nach dem besten Pilzproduzenten in Deutschland suchen, dann sind Sie bei uns genau richtig.

Wir bieten köstliche und sehr nahrhafte Kräuterseitlinge, um Ihr Sortiment zu erweitern.

Die Mushroom Park GmbH bietet die frischesten Mini Kräuterseitlinge der Branche und sorgt so für eine vollwertige Ernährung und Kundenzufriedenheit.

IMG_2748.JPG